Holzfällerlook ist nur was für Männer? Weit gefehlt! Die trendigen Holzfällerjacken sehen auch an Frauen bezaubernd aus und liegen momentan total im Trend. Aber was macht Holzfällerjacken eigentlich aus?

Holzfällerjacken zeichnen sich durch ein hübsches Karomuster aus, das in verschiedenen Farben auftreten kann. Besonders beliebt sind die Modelle in knalligem Rot mit schwarzem Karomuster oder in einem intensiven Blau. Mit dem Karomuster passen sie toll zum London Look und für den New-Grunge Style sind sie absolut unverzichtbare Begleiter!

Holzfällerjacken sind etwas lockerer geschnitten und besitzen meistens einen durchgehenden Reißverschluss, einen breiten Kragen und geräumige Taschen. Die coolen Jacken passen zum Beispiel toll zu Denim Jeans, Strickpullover und stylischen Boots. Dazu noch die passenden Accessoires, wie eine lässige Mütze, und das Styling ist perfekt. Aber auch die punkigere Variante mit Lederleggings, Longtop und Plateau-Ankle-Boots sieht einfach toll aus!

Holzfällerjacken sind meistens dick gefüttert und können so auch an kalten Wintertagen ausgeführt werden. Für die Freizeit sind die Holzfällerjacken eine gelungene Abwechslung zu Trenchcoat, Parka und Co. Nur bürotauglich sind die guten Stücke eher begrenzt. Manchmal muss es eben doch mehr elegant als lässig sein!